Jedes Jahr sind die vierten Klassen der Volksschulen aus dem Schulsprengel der NMS Harmannsdorf, das sind die VS Harmannsdorf, VS Großrußbach und die Tresdorfer SchülerInnen aus der VS Leobendorf herzlich eingeladen, bei uns einen Vormittag zu verbringen.

Bei einer Reise in mehreren Stationen lernen unsere kleinen Gäste die Schule kennen.
Das Programm ist sehr vielfältig, so können die Volksschulkinder:

  • im Turnsaal eine Begrüßungsshow erleben,
  • in der Schulbibliothek in spannenden Büchern schnüffeln,
  • im Technischen Werkraum mit Ton arbeiten,
  • in der Sporthalle sich bewegen und austoben,
  • ins Lego-Roboter-Projekt hineinschnuppern,
  • im Physiksaal bei Experimenten, Rauch und Knall ihr technisches Interesse entdecken und
  • im Schulbuffet sich stärken.

Und das alles unter der liebevollen Betreuung und Anleitung unserer SchülerInnen mit ihren LehrerInnen.

Selbstverständlich sind auch die Eltern der Volksschulkinder zu diesem "Lokalaugenschein" eingeladen. In den letzten Jahren machten wir die Erfahrung, dass immer mehr Eltern - auch aus anderen Volksschulen - gerne dieses Angebot nützen.

Unsere Reise durch die Hauptschule wird ständig durch eine Lehrkraft begleitet. So ist auch jede Menge Zeit, um Informationen auszutauschen und Antworten auf sich ergebene Fragen einzuholen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es zweckmäßig ist, wenn die Eltern von Anfang an an dem geführten Programm teilnehmen, da so ein guter Überblick gewonnen werden kann.

Besonders freuen wir uns auch über das Kommen der Volksschullehrerinnen, mit denen wir guten Kontakt pflegen, gilt es doch den Schulwechsel möglichst problemlos zu gestalten. Die Lehrerinnen haben dabei auch die Gelegenheit, ihre "ehemaligen" SchülerInnen wieder zu sehen.