• best

  • best

Die 4. Klassen nutzen den Wandertag der ersten Schulwoche um dem „Soccer-Golf“ in Stockerau einen Besuch mit dem Rad abzustatten.

  • best
Das Galadinner für den guten Zweck sollte heuer bereits zum zweiten Mal über die Bühne gehen. Alles war gut geplant, das Menü war festgelegt, der Tischschmuck gebastelt, das Tierschutzprojekt ausgesucht und dann kam Corona und alles wurde abgesagt. Dabei wollten wir es nicht belassen und erfanden das „Schimpansendinner to go“. Wir nützten die letzte Schulwoche und bastelten, buken und kochten und stellten Dinner-Kits zusammen, die wir am Parkplatz vor der Schule – selbstverständlich coronakonform- an die Frau bzw. den Mann brachten. Die eingenommenen Spenden gehen an das Schimpansen Refugium Gut Aiderbichl in Gänserndorf und kommen ehemaligen Labortieren zu gute.

  • best

Als Vertiefung der Digitalen Grundbildung können die Schüler und Schülerinnen unserer Schule in den Schwerpunktkursen der 1. und 2. Klassen „Ozobot“ wählen bzw. gibt es für die 3. und 4. Klassen jährlich einen Workshop „LEGO Roboter“. Da diese Vertiefungen mit großer Freude angenommen werden, kauften wir heuer 6 LEGO Mindstorms EV3 Roboter dazu. Hierfür konnten wir einen Hauptsponsor finden, die Firma NeuMed AG, der wir herzlich für die Finanzierung der neuen Bausätze danken.

Um unsere Programme zu testen, baute uns unser Schulwart Herr Eichberger einen Testtisch. Hierfür auch herzlichen Dank an Herrn Eichberger.

  • best

Mittelschule Harmannsdorf holt Sonderpreis beim 1. NÖ Tierschutzpreis

Das Land NÖ vergab heuer erstmals den Tierschutzpreis. Die Preisträger wurden gestern im Landhaus in St. Pölten geehrt. Mit dabei jene Schülergruppe aus Harmannsdorf, die im Vorjahr das „Schimpansendinner“ veranstaltet hatte.

Bei der gestrigen Preisverleihung durften sie voller Stolz den Sonderpreis von LR Gottfried Waldhäusl entgegennehmen und ihr Projekt präsentieren. Natur- und Tierschutz sind an der Mittelschule Harmannsdorf wichtige Themen. Besonders Biologielehrerin Barbara Doppler setzt sich für die Vermittlung des Tierschutzgedankens an der Schule ein. „Es ist leicht, die Kinder für diese Themen zu begeistern und sie wachsen über sich hinaus, wenn es darum geht Verantwortung zu übernehmen und Tieren zu helfen“, sagt sie bei der Preisverleihung.