• best
Die Kids wählen aus einem Aufgabenpool ihrem Interesse entsprechend Werkstücke aus. So kann man häkeln, stricken, knüpfen, nähen, . . . erlernen oder vertiefen .

Auch in diesem Jahr konnten wir einen Verantwortungskurs mit dem Thema Tag der offenen Tür und Schulhausgestaltung anbieten. Auch in diesem Jahr zeichnete sich bald ab, wo die Stärken und Interessen liegen und während die eine Gruppe eine Outdoor-Klasse plante, machte sich die andere Gruppe an die Umsetzung des Tages der offenen Tür. Schnell war klar, dass heuer ein neues Konzept entwickelt werden muss und so entstand die Idee, dass Schüler für zukünftige und interessierte Schüler ein Video drehen. Hier ist das Ergebnis. An dieser Stelle möchte ich dieBeteiligten Wieser SimonPejanovic Celina und Helena Stojcic hervorheben. Es war mir als Coach ein Fest, mit euch zu arbeiten! 

video vom tdot

 
  • best
Super gelungen sind die Türsteher für drinnen oder draußen. Die beliebtesten Motive waren der Hund, das Froschpärchen, die Blumenstange und das Häuschen.

  • best
Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen versuchten sich in ihrer letzten SE-Einheit als Architektinnen und Architekten, Konstrukteurinnen und Konstrukteure sowie als Bauaufsichtsorgane.

  • best
Montagmorgen in der MS Harmannsdorf… Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen betreten ihre Klassenräume. Doch halt? Was ist das? Die Kinder haben Handys in der Hand, das ist doch nicht erlaubt? Doch montags schon. Am Montag brauchen die Kinder ihr digitales Endgerät zum Arbeiten. Kaum sind sie in der Klasse, steigen sie in die Plattform MS-Teams ein.

  • best
In der unverbindlichen Übung "Robotik" lernten wir einführend die grafische Programmieroberfläche von Lego Mindstorms EV3 kennen. Nach dem Zusammenbauen des Roboters starteten wir mit den Aktionen "geradeaus, zurück, Kurve, bestimmte Strecke fahren". Mittlerweile setzen wir bei unseren Programmen auch schon die Sensoren ein.

  • best
Beim Thema "Statistik" machten wir in den Klassen verschiedene Erhebungen und lernten uns dadurch besser kennen. Diagramme aus Alltagssituationen interpretierten wir und formulierten dazu kurze Texte.

Sprechen ist ein wichtiger Kompetenzbereich im Deutschunterricht. Die SchülerInnen der 2. Klassen haben bewiesen, dass man das auch in Zeiten von Distance Learning üben kann.

Klemens und Niklas, Eva und Emilie geben einen Einblick in ihren Homeschooling-Alltag und erzählen, wie es ihnen damit geht.

       

 

  • diego

Heuer nahmen 147 Schüler und Schülerinnen der ersten bis vierten Klassen unserer Schule am internationalen Pangea-Mathematikwettbewerb teil und konnten auch diesmal ihre hervorragenden Kenntnisse unter Beweis stellen. Bei diesem standardisierten Mathetest sind  mathematische Fertigkeiten und auch logisch-vernetztes Denken notwendig, um die Aufgaben zu lösen.  4 Teilnehmer - Julia Scherzer und Nia Rosifka aus der 1. Klasse, Diego Rosifka und Thomas Stift aus der 4. Klasse - schafften es dieses Jahr in die Top 100 österreichweit in ihrer Altersstufe und waren somit für die bundesweite Finalrunde qualifiziert, die leider coronabedingt ausfiel.

Einen besonderen Erfolg erzielte Diego Rosifka aus der 4a Klasse. Er holte den Bundessieg in seiner Altersstufe.

Jahr für Jahr qualifizieren sich Schüler und Schülerinnen der NMS Harmannsdorf für die Finalrunde, die in der Fakultät für Mathematik in Wien stattfindet. Das Team der Mathelehrer und Mathelehrerinnen gratuliert den 4 Finalisten und besonders Diego herzlich zu den hervorragenden Leistungen und allen Teilnehmern zur erfolgreichen Teilnahme.

PANGEA 2020 – schulinterne Reihung  . . .

  • best

Es waren einmal …noe media+medienberatung 4c cmyk pos

… 66 fleißige Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen an der NMS Harmannsdorf. Sie arbeiteten unermüdlich und mit Begeisterung viele Stunden an ihren Märchenprojekten. Dabei wurden sie von einem junggebliebenen Prinzen namens Herrn Bayer, einem holden Burgfräulein namens Frau Bogad und einem großgewachsenen Blondschopf namens Herrn Griesmayr unterstützt. Durch die Hilfe von Herrn Lab, eines Gelehrten auf dem Fachgebiet der Medienkunde, der mit seiner Kutsche mehrmals aus fernen Landen anreiste, entstanden die folgenden Videoaufnahmen:

Der Seppl mit den goldenen Haaren  (1a)

Der Fischersohn (1b)

Hans löst Rätsel (1c)